Aktuelles

06.08.2019 Übung/Schulung
├ťbung mit technischen Finessen
Zur Bildergalerie
Die Monats├╝bung am Dienstag, den 6. August beim Feuerwehrhaus Engertsberg hat gezeigt, dass auch ohne eine aufw├Ąndige Vorbereitung eine ├ťbung abgehalten werden kann, bei der Erfahrungen gesammelt werden k├Ânnen.
Als erste Aufgabe galt es f├╝r die anwesenden Kameraden einen eingeklappten Biertisch, auf dem sich ein randvoll gef├╝llter Eimer mit Wasser befand, soweit mit den vorhandenen Ger├Ąten des R├╝stl├Âschfahrzeugs anzuheben, dass die die Tischbeine untergestellt werden konnten. Nat├╝rlich durfte dabei das Wasser nicht versch├╝ttet werden.
Rasch konnten zwei M├Âglichkeiten ermittelt werden, wie diese Aufgabe bewerkstelligt werden konnte. Einerseits durch Verwendung von Saugerleinen und andererseits mit den Hebekissen sowie dem hydraulischen Rettungsger├Ąt. Beide Varianten wurden von den ├ťbungsteilnehmern erfolgreich umgesetzt.
Die zweite Aufgabe, die es zu l├Âsen gab, hatte vor allem viel Feingef├╝hl von den Kameraden gefordert.
Ein ÔÇô rohes ÔÇô Ei war in der Mitte eines Schlauchkreises abgelegt und musste mittels Spreizer geborgen werden. Neben der klaren Voraussetzung, dass das Ei heil bleiben sollte, durfte weder ein Kamerad noch eines der Ger├Ąte den Boden innerhalb des Schlauchkreises ber├╝hren.
Mit Hilfe der Steckleiter wurde eine provisorische Br├╝cke errichtet, mit der das Ei geborgen werden konnte. Viele der anwesenden Kameraden stellten ihr Geschick unter Beweis und konnten das Ei unversehrt aus dem Schlauchkreis bringen.
An dieser Stelle m├Âchten wir uns nochmals bei unserem Ausbildungsverantwortlichen BI Ralf Kreuzer f├╝r die Organisation dieser spa├čreichen aber dennoch lehrreichen ├ťbung bedanken.

 

Zurück zum Archiv