Aktuelles

02.05.2017 ▄bung/Schulung
Chlorgasunfall im Freibad
ÔÇ×Chlorgasunfall im FreibadÔÇť hie├č das Einsatzstichwort der Monats├╝bung am 02.05.2017, zu dem unsere Wehr gerufen wurde.
Bei der telefonischen Alarmierung durch unseren Kameraden HBM Thomas Kreuzer, der auch als Badewart im Freibad Kopfing t├Ątig ist, wurde mitgeteilt, dass eine Person vermisst wird und somit eine Rettung unter schwerem Atemschutz notwendig ist.
Am Einsatzort angekommen wurde der Einsatzleiter HBI Thomas Schmidbauer bereits vom Badewart empfangen, welcher sich beim Unfall eine Ver├Ątzung zugezogen hat und in weiterer Folge dem Roten Kreuz zur Behandlung ├╝bergeben wurde. Der Atemschutztrupp hat sich entsprechend der vorhandenen Informationen bereits bei der Anfahrt ausger├╝stet und ging z├╝gig in das ├ťbungsobjekt vor. Die vermisste Person konnte somit schon nach sehr kurzer Zeit gefunden und gerettet werden.
Ziel der ├ťbung war in diesem Fall aber nicht nur das z├╝gige Vorgehen des Atemschutztrupps, sondern auch das richtige Verhalten bei einem Chlorunfall. Dazu z├Ąhlen das gro├čfl├Ąchige Absperren der Umgebung und eine m├Âglichst kurze Aufenthaltszeit in der unmittelbaren Gefahrenzone.

Der ├ťbungsleiter und Atemschutzwart HBM Christoph Beham f├╝hrte im Anschluss an die ├ťbung eine Nachbesprechung vor Ort durch, bei der die Geschehnisse nochmals genau analysiert wurden.

An dieser Stelle m├Âchten wir uns noch bei der Marktgemeinde Kopfing f├╝r die Zurverf├╝gungstellung des ├ťbungsobjektes, sowie bei HBM Thomas Kreuzer f├╝r die Unterst├╝tzung bei den Vorbereitungen bedanken.

 

Zurück zum Archiv