Aktuelles

11.03.2017 Ausbildung
Heißausbildung der Atemschutzträger
Zur Bildergalerie
Vom 10.03. bis zum 12.03.2017 hieß es "Heiße Tage in Riedau".
Das Bezirksfeuerwehrkommando Sch√§rding organisierte einen Brandcontainter - Simulator, welcher auf dem Firmengel√§nde der Fa. Leitz in Riedau aufgestellt wurde. Dieser bot den Feuerwehren die seltene M√∂glichkeit einer realit√§tsnahen Brandbek√§mpfungs√ľbung unter schwerem Atemschutz.

Auch von unserer Wehr stellte sich am 11.03 und am 12.03. jeweils ein Trupp dieser herausfordernden Aufgabe. Neben dem L√∂schen eines Gasflaschenbrandes und eines K√ľchenbrands, wurde auch das richtige Verhalten bei einem Flashover (Rauchdurchz√ľndung) auf die Probe gestellt wurde. Im sogenannten Leitstand des Brandcontainer - Simulators konnte ein Betreuer das Vorgehen des Atemschutztrupps bestens beobachten. Bei der Nachbesprechung konnten so das Vorgehen des Atemschutztrupp und m√∂gliche Verbesserungen optimal diskutiert werden.

Die sechs teilnehmenden Kameraden unserer Wehr waren von dieser sehr seltenen √úbungsm√∂glichkeit √ľberaus begeistert. Es konnten zahlreiche Erfahrungen gesammelt werden, welche im Ernstfall von gro√üer Bedeutung sind!

Wir m√∂chten uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich beim Bezirksfeuerwehrkommando Sch√§rding f√ľr die Organisation dieser √úbung bedanken!

 

Zurück zum Archiv